Der SonnenschutzClown

Der SonnenschutzClown

Der SonnenschutzClown

Der SonnenschutzClown

Das "Clever in Sonne und Schatten"-Programm unterstützt Kitas darin, Sonnenschutz nachhaltig zu verankern. Mit dem SonnenschutzClown bieten wir ein Programm, das bereits die Kleinsten altersgerecht und unterhaltsam bildet und das Kita-Team bei Veränderungen unterstützt. Auch die Träger der Einrichtungen sowie Gesundheits- und Jugendämter können durch die Vermittlung des Projekts dabei helfen, das Thema Sonnenschutz kostenfrei, werbefrei und nicht kommerziell in die Kita zu bringen.

Weich, zart, verletzlich – Kinderhaut ist um ein Vielfaches schutzbedürftiger als die eines Erwachsenen. Die UV-empfindlichen Stammzellen, aus denen sich neue Hautzellen bilden, liegen bei Kindern sehr viel dichter unter der Hautoberfläche und sind somit UV-Strahlen stärker ausgesetzt. Um die Haut zu schützen, gibt es einfache Regeln: sich im Schatten aufhalten, schützende Kleidung tragen und Sonnencreme auftragen. Diese lassen sich kinderleicht in den Kita-Alltag integrieren.

Clever in Sonne und Schatten für Kitas

Das Programm „Clever in Sonne und Schatten für Kitas“ (Flyer) umfasst eine Projektwoche für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren zum Thema Sonnenschutz. Umfassende Informationen zum Thema erhalten Sie in der medialen Weiterbildung für das gesamte Team der Erzieherinnen und Erzieher Ihrer Einrichtung.

Ziel des Programms ist es, Kinder, Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern für die wichtigsten Verhaltensweisen zum Sonnenschutz zu sensibilisieren. Dazu zählen der Aufenthalt im Schatten, das Tragen schützender Kleidung und  schließlich das richtige Auftragen von Sonnencreme. Die Gestaltung einer Umgebung, die Kinder und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Kita optimal vor UV-Strahlen schützt, ist ein weiterer Schwerpunkt.

Entwickelt wurde das Programm vom Universitäts KrebsCentrum Dresden. Es ist Teil der Kampagne „Clever in Sonne und Schatten“, in Kooperation mit der Deutschen Krebshilfe, der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention e. V. und der Universität zu Köln/Uniklinik Köln. Die Deutsche Krebshilfe bietet kostenfrei einen Ratgeber sowie die Checkliste CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN an, die Eltern und Erzieher über die Bedeutung und Empfehlungen zum Sonnenschutz für Kinder informieren. Das Programm wurde wissenschaftlich begleitet. Die Publikationsliste zu den Ergebnissen finden Sie beim Universitäts KrebsCentrum.

Die Projektwoche mit dem SonnenschutzClown für Kinder

Ein kostenfreies Projektpaket bietet ein Handbuch (Auszug) und Material für Erzieherinnen und Erzieher, um mit Drei- bis Sechsjährigen altersgerecht und unterhaltsam das Thema Sonnenschutz zu bearbeiten. Die Projektwoche kann im Frühjahr oder im frühen Sommer durchgeführt werden. Die Aktivitäten sind für vier Tage konzipiert und haben einen zeitlichen Umfang von ca. 60 Minuten am Tag, verschiedene Erweiterungen sind möglich. Planen Sie zum Abschluss einen Elternnachmittag ein. Optimal ist die Wiederholung der Projektwoche in jedem Jahr.

Hier finden Sie einen Überblick über den vorgeschlagenen Ablauf der Projektwoche. Gemeinsam mit dem  SonnenschutzClown erlernen die Kinder das richtige Verhalten zum Sonnenschutz. Eine DVD mit zwei Filmen und ein Bilderbuch entführen die Kleinen in den Strandurlaub mit Clown Zitzewitz, sie suchen als Schatten-Detektive schattige Plätze im Kita-Garten, helfen als Sonnenkleidungs-Experten dem Clown beim Anziehen und singen ‚Das Lied vom Sonnenschutz‘. Einige Aktivitäten können auch mit jüngeren Kindern durchgeführt werden. Hierfür eignen sich beispielsweise das Singen des „Liedes vom Sonnenschutz“ und die Schattenspiele. Somit haben Sie die Möglichkeit, die Projektwoche in der ganzen Einrichtung durchzuführen.

Zeitaufwand: 4 Vormittage und 1 Elternnachmittag

Die mediale Weiterbildung für Kita-Teams

Die mediale Weiterbildung informiert das Team ganz interaktiv über die wichtigsten Aspekte zum Sonnenschutz und unterstützt die Entwicklung einer Sonnenschutzstrategie. Sie wird mit Hilfe der beiliegenden DVD in einer Teamsitzung durchgeführt und dauert ca. 90 Minuten. Die Weiterbildung bietet Hilfe zur Selbsthilfe, um Lösungen zu finden, die individuell auf Ihre Kita abgestimmt sind und von Ihrem Team gemeinsam und nachhaltig getragen werden.

Zeitaufwand: 1,5 Stunden

Senden Sie uns Fotos oder Werke der Kinder, die in der Projektwoche entstanden sind, zusammen mit Ihrer Sonnenschutz-Strategie und wir zeichnen Sie als CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN aus! Zusätzlich haben ausgezeichnete Kitas in den neuen Bundesländern die Möglichkeit, 2018 am Gewinnspiel "Sonnenschutzfonds" teilzunehmen. Mehr Informationen dazu sowie Anmeldeformulare für die Auszeichnung und die Verlosung finden Sie auf der Website des Universitäts KrebsCentrum Dresden.

Auch Träger können als CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-Partner ausgezeichnet werden, nehmen Sie bei Interesse gern Kontakt zum Präventions- und Bildungszentrum des Universitäts KrebsCentrums Dresden auf.

Der UV-Index

Der UV-Index (UVI) ist international einheitlich festgelegt. Er beschreibt den am Boden erwarteten Tagesspitzenwert der sonnenbrandwirksamen UV-Strahlung. Von April bis September informiert das Bundesamt für Strahlenschutz jeden Montag, Mittwoch und Freitag über die erwarteten UV-Index-Werte für die kommenden drei Tage: www.bfs.de/uv-prognose. Mit dem UV-Newsletter erhalten Sie die Prognosen bis 12:00 Uhr in Ihr E-Mail-Postfach. Sie können ihn unter www.bfs.de/uv-newsletter-bestellen bestellen. Auch Kindergärten und Schulen können davon profitieren.

Medien

kostenfreies Projektpaket

Um das kostenfreie Projektpaket "Clever in Sonne und Schatten für Kitas" anzufordern, nutzen Sie bitte das Kontaktformular des Projekts auf der Website des Präventions- und Bildungszentrums des Universitäts KrebsCentrums Dresden. Dies ist aufgrund der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und für eine erhöhte Transparenz zur Datenverarbeitung notwendig. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Aktuelle News zum Projekt sind auf der Facebookseite zu finden.